Liebe Tennisfreunde,

in den letzten Tagen gab es leider unterschiedliche Meldungen bezüglich der Auswirkungen der neuen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg auf den Tennis-Sport.

Der WTB kolportierte vergangenen Sonntag etwas voreilig die Information, dass das Einzelspiel in den Tennishallen weiterhin gestattet sein würde.

Dies ist leider nicht der Fall.

Nach unserer eigenen Anfrage beim Kultusministerium am gestrigen Mittwoch gilt momentan folgende Regelung:

Egal wieviel Plätze eine Tennishalle hat, dürfen maximal 2 Personen Tennis spielen.

Diese Regelung gilt zunächst bis einschließlich 30. November 2020.

(Die Verantwortung hierfür liegt übrigens im Sozialministerium des Landes BW – das Kultusministerium hätte die „Einzel pro Platz-Möglichkeit“ befürwortet).

Somit darf ab sofort in der TCA Tennishalle und in allen anderen Tennishallen in Baden-Württemberg nur noch ein Platz bespielt werden.

Die Logik dahinter verstehe wer will, es ist aber eine verbindliche Vorgabe und immerhin ein kleiner Fortschritt gegenüber dem ersten Lockdown im Frühjahr.

Das hat für die Hallennutzung beim TCA ab Freitag den 06.11.2020 folgende Auswirkungen:

Um die Existenz unseres Tennistrainers, Christoph Bernhardt, sicherstellen zu können, wird er seine bisher genutzten Platzbelegungen auch weiterhin vollumfänglich wahrnehmen.

Dies bedeutet dass die Abonnenten, die bisher parallel zu ihm einen Platz gebucht haben, diesen ab sofort nicht mehr in Anspruch nehmen können.

Es handelt sich dabei um folgende Tage/Uhrzeiten:

montags 15:30 Uhr bis 21:30 Uhr

dienstags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

mittwochs 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr

donnerstags 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

freitags 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

samstags 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wir hoffen diese Überlegung ist nachzuvollziehen, dass für Christoph nach dem Komplett-Lockdown nicht noch weitere Wochen Verdienstausfall hinzukommen.

An allen anderen Tagen/Uhrzeiten, bei denen es bisher Parallelbelegungen der 2 Plätze durch Abonnenten gibt, gilt ab sofort folgende Regel:

In einer ungeraden Kalenderwoche (z. Bsp. KW 45, diese Woche) dürfen die Abonnenten spielen, die Platz 1 gebucht haben.

In geraden Kalenderwochen (z. Bsp. KW 46 nächste Woche) dürfen die Abonnenten spielen, die Platz 2 gebucht haben.Sollten Abos existieren, an denen der Nebenplatz frei ist, so dürfen diese natürlich wöchentlich spielen!

Leider können wir es auch mit dieser Regelung nicht allen recht machen, das ist uns bewusst. Andere Clubs verfahren nach derselben Methode, was uns durch Rücksprache mitgeteilt wurde.

Wir informieren Euch in den nächsten Wochen darüber, in welcher Form wir die entfallenen Stunden kompensieren. Dies ist ein enormer organisatorischer Aufwand und kann deshalb entsprechend Zeit in Anspruch nehmen.

Im Moment handelt es sich ja um einen zeitlich begrenzten Lockdown von „nur“ einem Monat. Und wer weiß, vielleicht gibt es bald ja auch schon wieder eine neue, gelockerte Verordnung.

Doch bis das der Fall sein wird, verfahren wir vom TCA nach der oben beschriebenen Methode.

Vielen Dank für Euer Verständnis in diesen unruhigen Zeiten.

Seid versichert, dass wir alles tun, um verantwortungsbewusst zu handeln und wir unsere Entscheidungen nach bestmöglichem Gewissen und nach Abwägen aller relevanten Aspekte treffen.

Für den Vorstand

Jochen Kehl, Dr. Herbert Grundel, Volker Leitner